Gleisplan Leben am Fluss mit 2 Bahnhöfen, Industrie und Stadt

Die C-Gleis-Geometrie ist schon gut durchdacht. Trotzdem ist es nicht so einfach schöne Streckenführungen zu finden. Hier ist es gut gelungen. Das Thema bietet Raum für Industrie und Stadt, mit jeder Menge Möglichkeiten für abwechslungsreichen Betrieb.

Der Kleine Hafen: H0 Gleisplan mit dem Märklin C-Gleis.

Ziel war es einmal mehr, eine interessante Streckenführung mit dem C-Gleis zu planen und dabei einiges Spielmöglichkeiten unterzubringen. Das alles möglichst ohne, dass der Plan wie eine Achterbahn wirkt. Im Zentrum des Gleisplans steht ein kleiner Hafen für Güter- bzw. Frachtbetrieb.

H0 Gleisplan Betriebswerk für Dampflokomotiven mit dem Märklin C-Gleis

Der Gleisplan zeigt ein kleines Bahnbetriebswerk für Dampfloks mit allen Stationen, Bekohlung, Entschlackung, Wasserversorgung, Besandung. Auswaschstand und Ausblasstand. Werkstatt, Untersuchungsgrube, Drehscheibe und Rundlokschuppen. Dampfepoche.

Märklin H0 Gleisplan mit Binnenhafen

Der kompakte Märklin H0 Gleisplan mit Binnenhafen bietet viele Betriebsmöglichkeiten. Die Gleise umspannen die Hafennlage in einem Oval, das mit großen Radien und schmalen Weichen dem Fluss folgt. Eine Reihe von Ausziehgleisen, Stumpfgleisen und Güterbahnöfen bietet viele Möglichkeiten für spannenden Betrieb. Im Hinteren Teil der Anlage ist hinter einer Wand ein Schattenbahnhof, der von beiden Seiten befahren werden kann.

Märklin Gleisplan: Große C-Gleis Radien auf unter 4qm

Die Herausforderung ist eine besondere. Wann immer man in Foren oder Facebook-Gruppen über Gleispläne diskutiert, bekommt man schnell die Empfehlung größere Radien zu verwenden. Es stimmt: Je größer die Radien der Bogen, desto schöner wirkt der Streckenverlauf. Doch wie soll man das mit geringem Platzangebot realisieren?