Kleiner geht kaum noch: H0 Gleisplan auf unter 1,6 x 1,2 Metern inkl. 2 Kreise und Gleisanschluss

1
2
3
4
5
6
7
8
Gleisplan für Modellbahnanlage: Zweigleisige Strecke und Industrieanschluss auf 160cm x 120 cm.
1

Empfangsgebäude mit Güterschuppen

2

Bahnsteig

3

Sägewerk oder Sägemühle. Je nach Gusto sind hier natürlich auch andere Industrieanlagen möglich.

4

Unterführung der Straße. Hier ist der tiefste Punkt der Anlage.

5

Die Über- und Unterführungen stellen sicher ein interessantes Gestaltungsmotiv dar.

6

Der Innenkreis fällt nach hinten bis auf +2cm ab

7

Der Außenkreis steigt nach hinten bis auf  10 cm an.

8

Gleisanschluss zum Sägewerk. Die einzige Verwendung von R1 in diesem Plan.

H0 Gleisplan: Minianlage mit zwei Kreisen und Gleisanschluss auf unter 2 qm

Rechtzeitig zur Adventszeit hat mich ein Post in der FB-Gruppe Modellbahn-Anfängertipps zu diesem Mini Anlagenentwurf inspiriert. Eine Kleinstanlage auf unter 160 x 120 cm, mit zwei Kreisen und einem kleinen Anschluss, der wie im Beispiel zum Sägewerk aber auch sicher zu einer kleinen Sägemühle führen könnte.

Das umgekehrte Höhenprofil der Anlage bietet besonderen Reiz in der Gestaltung der Landschaft

Der Plan hat mit 10-15 cm ein Höhenprofil, dass sich sehen lassen kann. Durch das nach innen abfallende Profil bekommt die Anlage auch optisch einen außergewöhnlichen Touch.
Der Bahnhof liegt auf ca. 5 cm. der Außenkreis steigt nach hinten auf bis zu 10 cm an, während der Innenkreis nach hinten bis auf 2cm absinkt. Das Sägewerk und der Anschluss liegen ebenfalls auf 2 cm. Die hintere Überführung überquert den Innenkreis auf auf 10 cm. Daraus ergibt sich ein Gleisabstand von 8 cm (es wäre noch etwas mehr möglich). Rechts unterquert die Straße beide Kreise am tiefsten Punkt der Anlage.  Die Gleise liegen an dieser Stelle innen auf 3 cm und außen auf 7,5 cm. Die Steigungen sind mit maximal 3,1% und unter 2,5% im Rahmen. Da die Gleistrassen alle auf unterschiedlichen Höhen und mit entgegengesetztem Gefälle verlaufen ergeben sich landschaftlich sehr reizvolle Motive. Insbesondere die Bereichen der Über- und Unterführungen haben potenzial für echte Blickfänge.

Ein ideales Modellbahn-Projekt für die Restekiste

Ich habe mir gedacht, dass es evtl. ein ideales weil überschaubares Konzept für eine kleine Weihnachtsanlage sein könnte. Vielleicht sogar geeignet zum Verschenken oder zum gemeinsamen Aufbauen – nach dem Verschenken der Einzelteile.

Der abgebildete Gleisplan ist mit dem Märklin C-Gleis erstellt

Der Gleisplan lässt sich aber auch mit K oder M Gleisen realisieren. Sicher sind auch andere Gleissysteme mit ähnlich engen Weichen geeignet. Schlankere Gleissysteme benötigen entsprechend mehr Platz. Abgesehen von dem Anschluss für das Sägewerk wurden nur R2 und R3 Radien genutzt. Wer nicht über die 155 x 115 cm Platz verfügt hat hier auch noch etwas Platzeinsparungspotenzial.